Wollen Sie auf die Winterversion von "www.vorarlberg.com" wechseln?

Anmelden oder Registrieren

X

Aktivität weiterleiten:

Ich habe die AGBs gelesen und akzeptiere sie.


Tiererlebnispfad Brand

vorarlberg.com > brandnertal > brand > erlebniswelten > tiererlebnispfad brand
Userbewertung:
Geeignet für Familien
Wegdistanz:  
Schwierigkeit:   Leicht

Tiererlebnispfad: Meerschweinchen / ©Nico Herzog  
Ziegen auf dem Tiererlebnispfad / ©Alpenregion Bludenz  
Insektenhotel / ©VN/Schweigkofler  

Tiererlebnispfad: Meerschweinchen / ©Nico Herzog  
Ziegen auf dem Tiererlebnispfad / ©Alpenregion Bludenz  
Insektenhotel / ©VN/Schweigkofler  

Öffentliche Verkehrsmittel: Bus ab Bahnhof Bludenz: Landbus 81 Bludenz-Lünerseebahn

Gehege mit Kaninchen, Ziegen, Schafen, Hühnern, Fasanen und Pfauen sind auf dem Tiererlebnispfad in Brand der Anziehungspunkt für Kinder. Auch Kühe und Pferde sind bei der Familienwanderung zu sehen. Höhepunkt im wahrsten Sinne des Wortes ist der große, frei zugängliche Gemeinschaftsstall mehrerer Brandner Bauern: Ein Roboter führt die automatische Melkung der Kühe durch. Zusätzlich sorgen automatische Bürsten stets für saubere Kühe. Sozusagen eine Wellnessoase!

Auf dem 1,5 km langen Tiererlebnispfad in Brand werden außerdem interaktive Spielstationen angeboten, bei denen Kinder ihr Wissen testen können. Ein Erlebnis für Kinder ist der Weidentunnel in der Nähe des Fischteiches, bei dem im Sommer wöchentlich ein Grillabend stattfindet.

Ausgangspunkt für die rund einstündige Wanderung ist das Alvierbad in Brand. Weiter geht es zur Kneippanlage und über die Brücke. Der Weg führt über den Spielplatz zum Fischteich, dann zum Hühner- und Entenstall, in dem es zur Weinachtszeit eine lebende Krippe gibt, und hinauf zum Lärchenhof, dem erwähnten Gemeinschaftsstall. Beim Aussichtspunkt genießen die Familien den Blick über die Landschaft, bevor es zum Reitstall Beck weitergeht, der ebenfalls zum Verweilen oder sogar zu einer Reitstunde einlädt. In der Nähe des Laufstalles mit dem Melkroboter steht ein Wald-Hochseilgarten, der Kletterpark Brand, für Klettermaxe zur Verfügung.

 

 

© Mit freundlicher Unterstützung von Georg Kessler "Freizeit im Ländle"


Öffnungszeiten:

April bis Oktober frei zugänglich

Gemeinschaftsstall, Reitstall, Hühner- und Entenstall auch ganzjährig


Bookmark hinzufügen: Facebook Bookmark hinzufügen: Mr. Wong Bookmark hinzufügen: Yigg Bookmark hinzufügen: Del.icio.us Bookmark hinzufügen: Digg Bookmark hinzufügen: Technorati Bookmark hinzufügen: StumbleUpon Social Bookmarks

 

Meinungen

Meinung schreiben / alle Meinungen ansehen

Es sind noch keine Meinungen vorhanden.

Unterkünfte suchen



Urlaub in den Alpen

Lageplan und Details

 
Mühledörfle, 6708 Brand
Tel. +43 (0)5559 5550 (Brand-Gemeindeamt)
www.vorarlberg-alpenregion.at/brandnerta...

Mein Freizeitplaner

Mein Freizeitplaner enthält noch keine Informationen.

Teilen Sie Ihre Erfahrungen!