Anmelden oder Registrieren

X

Aktivität weiterleiten:

Ich habe die AGBs gelesen und akzeptiere sie.


Westallgäuer Wasserwege: Eistobel

vorarlberg.com > deutschland > deutschland > erlebniswelten > westallgäuer wasserwege: eistobel
Userbewertung:
Wegdistanz:  
Gehzeit: 


Pfad durch das Eistobel / ©Schimpel Tourismus
Eistobelschlucht im Winter / ©Schimpel Tourismus
Infopavillon / ©Schimpel Tourismus

Parkmöglichkeiten: Parkplatz in Schüttentobel und am Infopavillon

Rauschende Wasserfälle und tiefe Strudellöcher, riesige Gesteinsblöcke und gewaltige Felswände: ein Besuch der Eistobelschlucht zwischen Oberstaufen und Isny bleibt unvergesslich. Ein gut gesicherter Pfad führt durch das dreieinhalb Kilometer lange Naturschutzgebiet. Seltene Tier- und Pflanzenarten, Erdgeschichte zum Anfassen und eine Märchenwelt aus Schnee und Eis - es gibt viel zu entdecken.

Ausgangspunkt:      Infopavillon an der Argentobelbrücke zwischen Grünenbach und Maierhöfen. Alternative: Wanderparkplatz in Schüttentobel
Wegcharakter:Der gut gesicherte Weg durch den Eistobel hat an manchen Stellen den Charakter eines Spaziergangs, an anderen den einer Mittelgebirgswanderung mit alpinem Einschlag. Als Gehzeit für die 3,5 km lange Strecke sollten Sie 1,5 Stunden einkalkulieren. Bei Nässe kann der Weg an manchen Stellen glatt sein. Im Winter ist der Eistobel offiziell gesperrt. Die Wege werden in dieser Zeit weder geräumt noch gestreut. Neben angemessen warmer Kleidung sind folglich gute Wanderschuhe, am besten in Verbindung mit Grödel oder Steigeisen, ein Muss.
Wegvarianten:Vier Wegvarianten zwischen 3,5 und 9 km garantieren Abwechslung. Die Variante über die Riedholzer Kugel enthält einige steile An- und Abstiege. Gute Wanderschuhe sind auf jeden Fall empfehlenswert. Eistobel-Stationen
Führungen:Bei Interesse an einer Führung durch den Eistobel wenden Sie sich bitte an die Gästeämter der Anrainergemeinden.
Prospekte und Kartenmaterial:Prospekte und Kartenmaterial erhalten Sie bei den Gästeämtern der Region und im Infopavillon an der Argentobelbrücke (Mai bis Oktober).

© Mit freundlicher Unterstützung von Schimpel Tourismus



Bookmark hinzufügen: Facebook Bookmark hinzufügen: Mr. Wong Bookmark hinzufügen: Yigg Bookmark hinzufügen: Del.icio.us Bookmark hinzufügen: Digg Bookmark hinzufügen: Technorati Bookmark hinzufügen: StumbleUpon Social Bookmarks
 

Die neuesten 3 Meinungen

Meinung schreiben / alle Meinungen ansehen

Eistobel im Sommer

geposted von steffi am (01.03.2016 09:49:14)

Der Wanderweg ist einfach zu gehen und in gutem Zustand. Besonders angenehm ist es im Sommer, da der Weg hauptsächlich im Wald dem Bach entlang geht. Für Kinder lädt der Bach immer wieder zum verweilen und spielen ein. Gutes Schuhwerk ist trotz des einfachen Weges zu empfehlen (rutschige Stellen).

geposted von asdf am (12.02.2015 16:46:45)

Eistobel mit Kindern

geposted von Rosa Domingo am (04.04.2011 15:20:15)

Eine nette einfache und abenteuerliche Wanderung am Wasserlauf. Kinder können sich richtig austoben,Wasser gut zugänglich. Kleine Rastmöglichkeiten mit Sitzmöglichkeiten im angenehmen Schatten der Bäume aber auch sonnenbeschienen Sandbänke laden zur Rast ein, eine weiche Matte wäre gut.Das Schuhwerk soltte trotz einfacher Wege gut sein, da hin und wieder Wasser auf den Wegen stehen bleibt. HAndtuch nicht vergessen. Viel Spaß.

Unterkünfte suchen



Urlaub in den Alpen

Lageplan und Details

 
Tel. +49-(0)8383-98040 (Gästeamt Maierhöfen) oder +49-(0)8383-7265 (Mai bis Oktober)
info [at] maierhoefen.de
www.eistobel.de

Mein Freizeitplaner

Mein Freizeitplaner enthält noch keine Informationen.

Teilen Sie Ihre Erfahrungen!